Lade...

Pössl Campster

1200 760


Pössl Campster

Der eine für Alle und Alles

Campster

 

Der eine für Alle und Alles

Aktive aufgepasst! Im Frühjahr 2017 startet Pössl mit seinem neuen Campster!. Damit räubert der seit Jahren amtierende Marktführer der Kastenwagenklasse erstmalig im hochattraktiven Segment der Campingbusklasse. Wie von Pössl nicht anders zu erwarten, präsentiert sich der Campster! als multifunktionaler Freizeitbus der für Alle und Alles zu gebrauchen ist. Vom Bikeshuttle am Wochenende, über den Shuttlebus für eine halbe Fussballmannschaft, zum Großraumtransporter, bis hin zum Camper für die große Urlaubstour.

 

Multifunktionale Baukastenweise

Als Basis dient ein Citroën Spacetourer mit nur 4.95 Meter Länge. Der Clou: der komplette Küchenblock lässt sich durch die Schiebetüre ganz einfach herausnehmen und macht im Handumdrehen Platz für eine 3er-Sitzbank. Damit verwandelt sich der Campster ruckzuck in ein praktisches Alltagsfahrzeug. Selbst mit aufgesetztem Klappdach bleibt der Campster! bei 1,99 Meter Höhe voll alltags- bzw. tiefgaragen-, bzw. parkhaustauglich. Das von SCA entwickelte Aufstelldach bietet zudem vorne ein großes aufzippbares Panoramafenster. Wer also im fast 2 mal 1,20 Meter großen Dachbett liegt, kann echtes Cabrio-Feeling genießen.

 

Vielseitiger Einsatz

Der Grundriss im Erdgeschoss des Pössl Campster! ist so variabel, wie es das Leben erfordert. Zum Campen fährt man mit einer Rücksitzbank mit zwei Gurtplätzen, die in den Original-Bodenschienen des Citroen Spacetourer verschiebbar fixiert ist. Sie lässt sich aber auch zum Bett (1,95 x 1,15 m) umbauen, wobei man auf den umgelegten flachen Rückseiten und nicht auf den unebenen Sitzflächen schläft. Fahrer- und Beifahrersitz sind schwenkbar und ermöglichen eine praktische Vierersitzgruppe rund um den klappbaren Tisch. Und wenn die Großfamilie zum Ausflug bläst, bieten sieben vollwertige Sitzplätze bequemen Platz. Mit dieser großen Vielseitigkeit beweist Pössl einmal mehr seine große Erfahrung beim Thema Reisen, Wohnen und Schlafen und vereint ein weiteres Mal die Themen Camping und Alltagstauglichkeit in einem Fahrzeug. Die Qualität ist dabei gewohnt hochwertig und verdient die Bezeichnung Made in Germany.

 

Hohe Qualität. Kleiner Preis

Beim Preis bleibt Pössl ebenfalls seiner Linie treu und macht eine Kampfansage an California und Co. Mit einem Starpreis von 37.999,-€ wird der neue Campster! angeboten. Das Motorenangebot reicht von sparsamen 90 bis sportliche 180 PS. Freunde des neuen Campster! können ihn erstmalig live auf dem Caravan Salon in Düsseldorf begutachten. Beim Händler wird er ab Frühjahr 2017 stehen.